Kategorien

WINTERREIFEN-TEStS – ALLE TESTBERICHTE & TESTSIEGER

TESTBERICHTe WINTERREIFEN: TESTSIEGER & REIFENGRÖSSEN IM ÜBERBLICK

Sinken die Temperaturen dauerhaft auf weniger als 8 Grad Celsius, kündigt sich die kalte Jahreszeit an und es wird Zeit für Winterreifen. Denn unterhalb dieser Temperatur werden die Gummimischungen der Sommerreifen zu hart, der Grip lässt nach und die Bremswege verlängern sich.

Spätestens, wenn Eis und Schnee die Fahrbahnen bedecken, wird das Fahren mit Sommerreifen gefährlich und bei einem Unfall bekommt man in den meisten Fällen eine Teilschuld. Es gibt also viele Argumente, die in unseren Breitengraden für Winterreifen sprechen.

Aber welche Winterreifen sind für das eigene Auto die besten? Die Auswahl ist riesig und der Laie verliert da schnell den Überblick.

Allerdings führen Organisationen wie der ADAC oder auch Fachzeitschriften regelmäßig Reifentests durch und ermitteln Stärken und Schwächen der verschiedenen Reifentypen. So haben Sie als Autofahrer eine gute Orientierung, welcher Reifen am besten passt.


In der nachfolgenden Übersicht stellen wir Ihnen die Testsieger und weitere empfehlenswerte Reifen vor, die der ADAC in seinem letzten Winterreifentest ermittelt hat. Zu den Testkriterien der ADAC-Experten zählen das Verhalten auf trockener sowie nasser Fahrbahn, auf Eis- und Schnee, aber auch Kraftstoffverbrauch, Verschleiß und Geräuschentwicklung.

Die Gesamtnote ergibt sich aus der schlechtesten Note in einem der Hauptkriterien „Trocken“, „Nass“, „Schnee“ und „Eis“ sowie „Kraftstoffverbrauch“ und „Verschleiß“.

Wir haben für Sie auch zu jedem Reifen die jeweiligen Stärken und Schwächen aufgeführt. Anhand dessen können Sie den Winterreifen auswählen, der am besten zu den persönlichen Präferenzen passt. Legen Sie etwa besonderen Wert auf Langlebigkeit, können Sie den entsprechenden Reifen auswählen.

WINTERREIFEN TESTBERICHTE & TESTSIEGER 2021

Winterreifen Tests 2021: Hier finden Sie die Testergebnisse und Testsieger zum Winterreifentest 2021 von Auto Moto und Sport und ADAC.

Getestet wurden folgende Reifendimensionen 195/55 R16, 195/65 R15, 225/50 R17 sowie 235/55 R17. Diese Reifen passen zu vielen Autos der Mittelklasse, SUVs, Vans und Transportern.

Winterreifen Test ADAC 2021

TESTERGEBNISSE 2021 WINTERREIFEN Dimension 195/65 R15 / 195/65 R16

Dunlop Winter REsponse 2 195/65 R15 91 T

STÄRKEN

  • Sehr ausgewogen
  • Auf allen Untergründen gute Performance
  • Besonders gut auf trockener und schneebedeckter Fahrbahn
  • Geringer Spritverbrauch

SCHWÄCHEN

  • Keine

TESTURTEIL

  • Gut

GOODYEAR ULTRAGRIP 9+ 195/65 R16 91 T

STÄRKEN

  • Sehr ausgewogenes Profil
  • Auf allen Untergründen gutes Handling
  • Besonders gut auf nasser Fahrbahn
  • Bestnote auf Eis

SCHWÄCHEN

  • Keine

TESTURTEIL

  • Gut

Goodyear Ultragrip Performance + 195/65 R15 91 T

STÄRKEN

  • Sehr ausgewogen
  • Bestnote auf Eis
  • Auf nasser Fahrbahn besonders gut
  • Gut auf allen Untergründen

SCHWÄCHEN

  • Keine

TESTURTEIL

  • Gut

Michelin Alpin 6 195/65 R15 91 T

STÄRKEN

  • Ausgewogenes Handling
  • Auf allen Untergründen gutes Verhalten
  • Bestnoten auf Eis und trockener Straße
  • Bestnote Verschleiß

SCHWÄCHEN

  • Keine

TESTURTEIL

  • Gut

Vredestein Wintrac 195/65 R15 91 T

STÄRKEN

  • Ausgewogenes Handling
  • Gut auf allen Untergründen
  • Bestnote auf Eis
  • Bestnote Verschleiß & Spritverbrauch

SCHWÄCHEN

  • Keine

TESTURTEIL

  • Gut

Testergebnisse 2021 Winterreifen Dimension 225/50 R17

Dunlop Winter Sport 5 225/50 R17 94/98 V

STÄRKEN

  • Ausgewogen
  • Gut auf allen Untergründen
  • Besonders gut auf Schnee (Bestnote im Test)
  • Geringer Spritverbrauch

SCHWÄCHEN

  • Keine

TESTURTEIL

  • Gut

Goodyear UltraGrip Performance + 225/50 R17 94/98 V

STÄRKEN

  • Ausgewogen
  • Gut auf allen Untergründen
  • Geringer Spritverbrauch

SCHWÄCHEN

  • Keine

TESTURTEIL

  • Gut

Michelin Alpin 6 225/50 R17 94/98 V

STÄRKEN

  • Ausgewogenes Handling
  • Gut auf allen Untergründen
  • Geringer Spritverbrauch
  • Sehr geringer Verschleiß (Bestnote)

SCHWÄCHEN

  • Keine

TESTURTEIL

  • Gut

Testergebnisse 2021 Winterreifen Dimension 235/55 R17

Goodyear UltraGrip Performance + 235/55 R17 103 V

STÄRKEN

  • Bestnote beim Kraftstoffverbrauch
  • Sehr gut gegen Reifenverschleiß
  • Gut bei Nässe und Schnee

SCHWÄCHEN

  • Leichte Schwächen auf trockener Fahrbahn

TESTURTEIL

  • Empfehlenswert

WINTERREIFEN TEST 2021 Auto Motor & Sport

TESTERGEBNISSE 2021 WINTERREIFEN DIMENSION 195/55 R16

Bridgestone Blizzak LM005 195/55 R16 87 H (TESTSIEGER 2021)

STÄRKEN

  • Auf Schnee einfache Fahrzeugkontrolle und sicheres Bremsen
  • Überragender Nassgrip
  • Sehr kurze Bremswege auf Nässe
  • Sicheres Kurvenverhalten auf nasser Fahrbahn

SCHWÄCHEN

  • Etwas längere Bremswege bei Trockenheit

TESTURTEIL

  • Sehr gut

Continental Wintercontact TS870 195/55 R16 87 H

STÄRKEN

  • Gute mit dem ESP-Regelsystem des Polo perfekt harmonierende Performance
  • Bei Schnee hohe Kurvensicherheit
  • Sicheres Fahrverhalten bei Nässe & Trockenheit

SCHWÄCHEN

  • Kleine Schwächen bei Nässe im Kurvengrip & beim Bremsen auf trockener Fahrbahn

TESTURTEIL

  • Sehr gut

Falken Eurowinter HS01 195/55 R16 87 H

STÄRKEN

  • Schnee- & Nässeperformance akzeptabel
  • Guter Vortrieb auf Schnee
  • Guter Abrollkomfort

SCHWÄCHEN

  • Wenig präzises, schwammiges Fahrverhalten und reduziertes Gripniveau in trockenen Kurven

TESTURTEIL

  • Gut

GOODYEAR ULTRAGRIP 9+ 195/55 R16 87 H

STÄRKEN

  • Guter Kurvengrip
  • Fahraktives Handling auf Schnee
  • Hohe Kurvensicherheit bei kräftigem Niederschlag

SCHWÄCHEN

  • Leichte Bremsdefizite auf allen Fahrbahnoberflächen
  • Lautes Abrollgeräusch

TESTURTEIL

  • Gut

MICHELIN ALPIN 6 195/55 R16 87 H

STÄRKEN

  • Fahraktiver, spontaner und haftstarker Winterreifen auf trockener kalter Fahrbahn
  • Auf Nässe guter Kurvengrip

SCHWÄCHEN

  • Auf Schnee und Nässe etwas längere Bremswege
  • Abrollkomfort leicht eingeschränkt

TESTURTEIL

  • Gut

Pirelli Cinturato Winter 195/55 R16 91 H XL

STÄRKEN

  • Auf Schnee & trockenen Kurven gute Traktion und kurze Bremswege
  • Gut und einfach beherrschbar (trotz reduziertem Seitenführungsniveaus)

SCHWÄCHEN

  • Zu schwache Seitenführung auf Schnee
  • Lange Bremswege
  • Schwacher Kurvengrip auf Nässe

TESTURTEIL

  • Gut

Vredestein Wintrac 195/55 R16 87 H

STÄRKEN

  • Präzise Kurveneigenschaften
  • Kurze Bremswege auf trockener Fahrbahn
  • Überraschend gute Dynamikeigenschaften auf Nässe

SCHWÄCHEN

  • Deutliches Schräglaufgeräusch bei Kurvenfahrt

TESTURTEIL

  • Sehr gut

WINTERREIFEN TESTBERICHTE & TESTSIEGER 2020

Reifenberichte zu Winterreifen: Nachfolgend haben wir alle wichtigen Informationen zu den Testsiegern und Reifentests zusammengetragen. In der Übersicht stellen wir Ihnen alle empfehlenswerten Reifen des ADAC Winterreifentests 2020 vor.

Getestet wurden Reifen der Dimensionen 205/55 R16 sowie 235/55 R17. Diese Reifen passen zu vielen Autos der Mittelklasse, SUVs, Vans und Transportern.

Testergebnisse Winterreifen 205/55 R16 (bis 210 km/h)


Die ADAC-Tester waren insgesamt mit der Performance der getesteten Winterreifen zufrieden. Von 15 Reifenmodellen erzielten fünf Reifen die Note „gut“ , weitere sieben wurden mit „befriedigend“ bewertet. Ein Reifen erhielt nur „ausreichend“ und zwei Testkandidaten mussten aufgrund eines schwachen Nassgrips abgewertet werden.

Zu den „besonders empfehlenswerten“ Winterreifen zählt der Bridgestone Blizzak LM005, der sowohl auf nasser, als auch auf trockener Straße überzeugen konnte. Einziges Manko: sein etwas höherer Reifenverschleiß.

Etwas langlebiger ist der zweitplatzierte Reifen im Test, der Michelin Alpin 6. Auf trockener Straße etwas schwächer als der Bridgestone, erreicht das französische Fabrikat eine prognostizierte Laufleistung von rund 43.000 Kilometern.

Ein „gutes“ Ergebnis bei trockener Fahrbahn erzielten zudem der Dunlop Winter Sport 5 und der Hankook i*cept RS2. Bei Nässe und Schnee bieten beide Reifen gute Sicherheitsreserven – der Dunlop überzeugte die Tester auch beim Verschleiß mit einer prognostizierten Laufleistung von 39.500 Kilometern.

Zu den sieben empfehlenswerten Winterreifen gehören der Pirelli Cinturato Winter, der besonders bei Nässe überzeugt und auf Schnee zu den besten Reifen im Testfeld gehört. Punktabzüge gibt es allerdings beim Ausweichen auf Schnee für den Pirelli, da er zum Übersteuern neigt.

Ein mäßiges Ergebnis auf trockener Straße verhinderte bei einigen ansonsten guten Reifen ein besseres Gesamtergebnis. Nach Meinung der Tester erzielte der Continental WinterContact TS860 auf Nässe das zweitbeste Ergebnis unter allen 15 getesteten Reifenmodellen. Und auch der Goodyear UltraGrip 9+ konnte auf nasser Fahrbahn und auf Schnee sehr überzeugen, zeigte aber gleichfalls bei trockener Straße Schwächen.

TESTERGEBNISSE 2020 winterreifen DIMENSION 205/55 R16

BRIDGESTONE BLIZZAK LM005 205/55 R16 91 H

STÄRKEN

  • Bestnote bei Nässe
  • Gut auf trockener Fahrbahn & Schnee

SCHWÄCHEN

  • Keine

TESTURTEIL

  • Sehr empfehlenswert

CONTINENTAL WINTER CONTACT TS860 205/55 R16 91 H

STÄRKEN

  • Sehr gutes Verhalten bei Nässe
  • Gut auf Schnee

SCHWÄCHEN

  • Schwäche auf trockener Fahrbahn

TESTURTEIL

  • Empfehlenswert

GoodYear Ultragrip 9+ 205/55 R16 91 H

STÄRKEN

  • Bestnote bei Schnee
  • Gut bei nasser Fahrbahn
  • Sehr gut beim Kraftstoffverbrauch

SCHWÄCHEN

  • Schwächen auf trockener Straße

TESTURTEIL

  • Empfehlenswert

MICHELIN ALPIN 6 205/55 R16 91 H

STÄRKEN

  • Sehr geringer Verschleiß
  • Gut bei Nässe & Schnee
  • Gut auf trockener Straße

SCHWÄCHEN

  • Keine

TESTURTEIL

  • Sehr empfehlenswert


TESTERGEBNISSE WINTERREIFEN 235/55 R17 (BIS 240 KM/H)


Der ADAC testete 13 Winterreifen-Modelle in der Dimension 235/55 R17 V die sich für eine Vielzahl von Mittelklasse-SUVs sowie Vans oder Transporter eignen. Allerdings erhielt nur ein Reifen von der Testjury ein „gut“ für seine sehr ausgewogene Performance.

Elf weitere Reifen bekamen ein „empfehlenswert“ von den Testern, da sie bei mindestens einem wichtigen Testkriterium leichte Schwächen zeigten. Nur ein Reifenmodell bekam nur ein „ausreichend“ aufgrund seiner Schwächen auf trockener Straße.

Der Michelin Pilot Alpin 5 kann als einziger Reifen im Test die Gesamtbewertung „sehr empfehlenswert“ einfahren, da er in allen Hauptkriterien eine gute Bewertung erhielt. Die Tester attestieren dem Winterreifen gute Sicherheitsreserven auf trockener Fahrbahn, bei Nässe jedoch leistet sich der Reifen von Michelin eine kleine Schwäche beim Kurvenaquaplaning. Bei Schnee dagegen ist Michelin Pilot Alpin 5 der beste Winterreifen im Test.

In allen Testbereichen gute Noten bekamen der Goodyear UltraGrip Performance + sowie der Bridgestone Blizzak LM005. Einzig ihre Schwäche auf trockener Straße verhinderte die Gesamtbewertung „sehr empfehlenswert“. Wer aber weniger Wert auf absolute Präzision bei trockener Fahrbahn legt, sei mit diesen Reifen gut bedient, heißt es im Testbericht des ADAC.

Der Dunlop Winter Sport 5 zeigt gute Ergebnisse bei Trockenheit, Nässe und Eis, erreicht auf Schnee jedoch nur ein „befriedigend“, was die Gesamtwertung nach unten zieht.

Der Continental WinterContact TS 850 P erzielt auf trockener Straße und bei Schnee nur ein „befriedigend“. Der Pirelli Winter Sottozero 3 ist auf Nässe gut, erreicht aber bei Trockenheit, auf Schnee und Eis nur „befriedigend“.

TESTERGEBNISSE 2020 WINTERREIFEN DIMENSION 235/55 R17

BRIDGESTONE BLIZZAK LM005 235/55 R17 103 V

STÄRKEN

  • Bestnote bei Nässe
  • Bester beim Kraftstoffverbrauch
  • Gute Performance auf Schnee

SCHWÄCHEN

  • Schwäche auf trockener Straße

TESTURTEIL

  • Empfehlenswert

CONTINENTAL WINTERCONTACT TS850P 235/55 R17 103 V

STÄRKEN

  • Sehr gut bei Nässe
  • Geringer Verschleiß

SCHWÄCHEN

  • Schwächen auf trockener Straße
  • Leichte Schwäche auf Schnee

TESTURTEIL

  • Empfehlenswert

COOPER DISCOVERER WINTER 235/55 R17 103 V

STÄRKEN

  • Gut auf verschneiter Fahrbahn
  • Niedriger Kraftstoffverbrauch

SCHWÄCHEN

  • Schwächen bei Nässe und trockener Fahrbahn

TESTURTEIL

  • Empfehlenswert

DUNLOP WINTER SPORT 5 235/55 R17 103 V

STÄRKEN

  • Niedriger Verschleiß
  • Niedriger Kraftstoffverbrauch
  • Gut auf trockener Straße
  • Gut bei Nässe & Schnee

SCHWÄCHEN

  • Keine

TESTURTEIL

  • Sehr empfehlenswert

GOODYEAR ULTRAGRIP PERFORMANCE + 235/55 R17 103 V

STÄRKEN

  • Bester beim Kraftstoffverbrauch
  • Niedriger Reifenverschleiß
  • Gut bei nasser Fahrbahn und Schnee

SCHWÄCHEN

  • Leichte Schwächen auf trockener Straße

TESTURTEIL

  • Empfehlenswert

HANKOOK i*CEPT RS2 235/55 R17 103 V

STÄRKEN

  • Niedriger Kraftstoffverbrauch
  • Gutes Handling auf trockener Fahrbahn
  • Gute Performance bei Nässe & Schnee

SCHWÄCHEN

  • Keine

TESTURTEIL

  • Sehr empfehlenswert

MICHELIN PILOT ALPIN 5 235/55 R17 103 V

STÄRKEN

  • Bester auf trockener Fahrbahn & Schnee
  • Niedriger Verschleiß
  • Gute Performance bei Nässe

SCHWÄCHEN

  • Keine

TESTURTEIL

  • Sehr empfehlenswert

PIRELLI WINTER SOTTOZERO 3 235/55 R17 103 V

STÄRKEN

  • Gut bei Nässe

SCHWÄCHEN

  • Schwächen auf trockener Fahrbahn
  • Leichte Schwächen auf Schnee & Eis

TESTURTEIL

  • Empfehlenswert

VREDESTEIN WINTRAC PRO 235/55 R17 103 V

STÄRKEN

  • Gut auf trockener Fahrbahn
  • Gute Performance bei nasser Straße

SCHWÄCHEN

  • Leichte Schwächen auf Schnee

TESTURTEIL

  • Empfehlenswert

FAZIT WInterreifen TESTBERICHTE

Für die Reifengröße 205/55 R16 91 H konnten die ADAC Tester im Reifentest keinen eindeutigen Sieger ermitteln. Fünf Reifenmodelle erhielten ein „sehr empfehlenswert“, sie liegen in der Wertung relativ eng beieinander.

Falls Sie den passenden Reifen für Ihr Auto suchen, überlegen Sie genau, worauf Sie am meisten Wert legen: Langlebigkeit, optimales Verhalten auf Schnee oder soll der Reifen besonders gut bei Nässe sein? Lesen Sie sich am besten noch einmal in Ruhe die Stärken-Schwächen-Profile durch und entscheiden dann.

Sollten Sie sich weiterhin unsicher sein, welcher Winterreifen der beste für Ihre Ansprüche ist, empfehlen wir Ihnen eine First Stop Filiale in Ihrer Nähe zu kontaktieren.

Reifen mit Testurteil „sehr empfehlenswert“ – 205/55 R16 91 H (bis 210 km/h):

Reifen mit Testurteil „sehr empfehlenswert“ 235/55 R17 V (bis 240 km/h):


HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZU WINTERREIFEN TESTSIEGER

Pauschal lässt sich das nur schwer beantworten, denn dabei spielen zu viele verschiedene Faktoren eine Rolle. Zum einen kommt es auf die Größe des Reifens an. So kann ein Reifenmodell etwa in der Dimension 205/55 R16 im Reifentest ein „sehr empfehlenswert“ erreichen, in der größeren Dimension 235/55 R17 aber nur ein „empfehlenswert“.

Daneben spielen auch Ihre individuellen Schwerpunkte eine Rolle: Legen Sie zum Beispiel großen Wert auf lange Haltbarkeit, weil Sie viele Kilometer fahren, wird ein anderer Reifen Ihre erste Wahl sein, als wenn Sie in einer Region leben, in der die Straßen im Winter oft schneebedeckt sind.

Aber wenn Sie sich in unserem Sortiment umsehen, haben Sie immer die Garantie, dass der Reifen mindestens „empfehlenswert“ getestet wurde. Vergleichen Sie am besten noch einmal die im Text aufgeführten Stärken und Schwächen aller Reifen und wählen Sie dann den Reifen, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Bei Fragen helfen Ihnen gerne unsere freundlichen First Stop Reifenexperten weiter. Die nächste First Stop Niederlassung finden Sie bequem über unseren Filialfinder!
Eines der Testkriterien des ADAC für Winterreifen ist die Haltbarkeit des Reifens. Wählen Sie einen Reifen mit geringem Verschleiß – mit diesem werden Sie die meisten Kilometer fahren können, bis der Reifen die Mindestprofiltiefe von 1,5 Millimetern erreicht und getauscht werden muss.

Folgende Testreifen zeichnen sich durch besondere Langlebigkeit aus:
– Continental WinterContact TS850P
– Dunlop Winter Sport 5
– Goodyear UltraGrip Performance +
– Michelin Alpin 6
– Michelin Pilot Alpin 5
In diesem Artikel haben wir Ihnen ausschließlich Reifen vorgestellt, die „empfehlenswert“ oder „sehr empfehlenswert“ vom ADAC getestet wurden. Wählen Sie den für Ihr Auto und zu Ihren Bedürfnissen am besten passenden Reifen anhand der Beschreibung und des Stärken-Schwächen-Profils aus.

Haben Sie weitere Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an die freundlichen Berater in der nächstgelegenen First Stop-Filiale. Die Suchfunktion hilft Ihnen dabei, die nächste Filiale schnell zu finden.
Bei den Tests von Winterreifen werden verschiedene Sicherheitskriterien, wie das Verhalten auf Schnee und Eis, aber auch Komfortkriterien, wie das Abrollgeräusch oder der Verschleiß, überprüft. Genaue Details zum Testverfahren finden Sie auf unserer Übersichtsseite Reifentest.

TESTSIEGER SOMMER

Erfahren Sie mehr über die Sommerreifen Testsieger!

SOMMERREIFENTESTS

TESTSIEGER GANZJAHR

Wir stellen Ihnen hier die Testergebnisse der Ganzjahresreifen vor!

GANZJAHRESREIFENTESTS

TESTSIEGER Übersicht

Hier gelangen Sie zur Reifentest Übersichtsseite!

übersichtsseite
SIE BENÖTIGEN HILFE?

Ihr First Stop Experte hilft Ihnen weiter.

WERDEN SIE TEIL VON FIRST STOP!
Vielseitige Karrieremöglichkeiten
Angenehme Arbeitsatmosphäre
Machen Sie aus Ihrem Talent das Beste!
Fragen zur Bewerbung?
AKTUELLE JOBS
BITTE WÄHLEN SIE IHREN STANDORT
Ihr ausgewählter Standort
Schnelle Lieferung
Günstige Preise
Kompetente Beratung vor Ort